•  
  •  

Literatur und Philosophie des 17. - 19. Jh.


170    AESOP. Ésope en trois langues ou concordance de ses fables. Avec celles de Phèdre, Faerne, Desbillons; de Lafontaine et autres célèbres Fabulistes François. Paris, Leprieur, 1803. Kl.-8°. XVI, 368 S., mit Titelvignette in Holzschnitt. Papp-Band der Zeit mit braun-weissen Überzugspapieren und goldgeprägtem Rückenschild. Kanten und Ecken bestossen, Nummernschild am Rücken unten, Reste eines handschriftlichen Exlibris auf vorderem Innendeckel. CHF 100,-- /EUR 93,--
-- Dreisprachige Ausgabe, Texte in Griechisch, Französisch und Latein. Kleines Vorbesitzschild am Innendeckel.

171    ARIOST, L., L'Orlando furioso. 4 Bände. Londra (d.i. Livorno), Druck Gio. Tom. Masi, 1781. Kl.-8°. 2 Blatt, XXIV, 438; 495; 458; 487 S., mit gestochenem Porträt-Frontispiz, 4 gestochenen Titelblättern (wiederholt) und 46 Kupfertafeln von Pomp. LAPI. Braune polierte Kalbsleder-Bände mit rotem und grünem, goldgeprägtem Rückenschild, Rückenvergoldung, Stehkantenvergoldung und farbig marmorierten Vorsatzpapieren. Obere Kapitale fehlen, Kanten bestossen, vordere Gelenke gebrochen, 2 Vorderdeckel lose.                                                                                         CHF 400,-- /EUR 372,--
-- Brunet I, 438. - Breitrandiger Druck, die Tafeln in kräftigen Abzügen. Tafeln und Seiten wenig gebräunt.

172    ROBINSONADEN.- BLANDY, S., Les Robinsons de terre ferme. Adaption à l'usage de la jeunesse par S. BLANDY de l'habitation du désert de MAYNE-REID. Paris, Hetzel, (1878). Gr.-8°. (1) Blatt, 288 S., (4) Blatt. Verlagsanzeigen, mit Frontispiz, Titelvignette und 22 Holzschnitt-Tafeln von L. MÉAULLE nach Zeichnungen von H. MEYER. Roter Original-Leinen-Band mit reicher Goldprägung, goldgeprägtem Deckel- und Rückentitel und Goldschnitt. Einband berieben, angegraut.       
                                                                                        CHF 120,-- /EUR 111.--
-- Bibliothèque d'éducation et de récréation J. Hetzel. - Seiten gelegentlich stockfleckig, letzte Blätter unten mit Wurmgang.

173    ROBINSONADEN.- CAMPE, J.H., Robinson der Jüngere. Ein Lesebuch für Kinder. Vier und zwanzigste rechtmässige Auflage. 2 Teile in einem Band. Braunschweig, Verlag der Schulbuchhandlung, 1831. Kl.-8°. XIV, 164, 222 S., mit 7 kolorierten Holzschnitt-Tafeln, davon eine als Frontispiz. Alter Papp-Band mit marmorierten Überzugspapieren und Rückenschild. Kapitale und Ecken sauber und kaum sichtbar verstärkt.                                                        CHF 160,-- /EUR 148.--
-- Seiten durchgehend gebräunt und stellenweise fleckig. - BEIGEGEBEN: Ders., Robinson der Jüngere. 122. Auflage. Braunschweig, Vieweg, 1923. Illustrationen nach Ludwig RICHTER. Original-Papp-Band. (Rücken schief und unten eingerissen, abgegriffen). - Zusammen 2 Ausgaben.

174    ROBINSONADEN.- DENIS, F. u. V. CHAUVIN, Les vrais Robinsons. Naufrages, solitude, voyages. Paris, Librairie du Magasin pittoresque, 1863. 4°. (2) Blatt, 378 S., (1) Blatt, mit zahlreichen Holzschnitt-Illustrationen nach Zeichnungen von Yan' DARGENT. Rostroter Halb-Franz-Band mit 5 Zierbünden, goldgeprägtem Rückentitel, Bundfeldvergoldung, braun marmorierten Überzugspapieren und farbig marmorierten Lackpapiervorsätzen. Goldschnitt. CHF 120,-- /EUR 111.--
-- Schönes, breitrandiges Exemplar.

175    HOLBEIN.- HEITZ.- ERASMUS von ROTTERDAM, (Desiderius), Lob der Narrheit. Aus dem Lateinischen... übersetzt und mit Anmerkungen begleitet von Wilhelm Gottlieb BECKER. Basel, J.J.Thurneysen, 1780. 14 Blatt, 396 S., zusätzlich 2 Blatt mit Zeitungskommentar. Mit 83 Holzschnitten nach HOLBEIN'S Figuren neuerdings abgezeichnet (von Heinrich HEITZ). Pappband mit handschriftlichem Rückenschild. Gegraut.              CHF 400,-- /EUR 372,--
-- ERSTAUSGABE der ÜBERSETZUNG BECKER'S. Die Nachschnitte nach HOLBEIN sind das Hauptwerk von Heinrich HEITZ (1750-1835). Mit 2 Exlibris aus prominenter Basler Provinienz: BACHOFEN MERIAN und Lothar FORCART sowie kleiner runder Bibliotheksstempel J.D. Krick.

176    DORE.- GAUTIER, T., (Fils). Aventures du Baron de Münchhausen. Traduction Nouvelle par Theophile Gautier Fils. Nouvelle Edition. Paris, Boivin, ca. 1860. 4°. Mit Frontispiz, einer Titelvignette, 235 (3) S. mit zahlreichen Illustrationen von  Gustave DORE. Roter Original-Leinenband mit verblasstem, goldgeprägtem Titel in stilisiertem Wappen, goldgeprägter Rückentitel und Verzierung. Rückendeckel mit goldgeprägtem Windhund. Kopfgoldschnitt. Stark gegraut, Vorderer Deckelansatz geplatzt.               CHF 120,-- /EUR 111.--

177    GEDIKE, F., (Hrsg.), Griechisches Lesebuch für die ersten Anfänger. Hrsg. von Friedrich GEDIKE. (Mit einer Vorrede von BUTTMANN). 8. Auflage. Berlin, Mylius, 1805. XVI, 240 S.; Pappband der Zeit mit grau marmorierten Überzugspapieren, handschriftlichem Rückenschild und rotem Farbschnitt. Kapitale und Ecken bestossen, Deckel mit Bereibungen.           CHF 100,-- /EUR 93,--
-- Texte in griechisch und deutsch. Mit zweispaltig gedrucktem Wörterbuch deutsch-griechisch und griechisch-deutsch. - Titelblatt fleckig und oben rechts mit kleinem Vorbesitzereintrag.

image-8076829-10204EB.w640.jpg
178    GESSNER, S., et D... (Denis DIDEROT). Contes Moraux et Nouvelles Idylles. Zürich, Selbstverlag, 1773. 4°. Gestochener Titel, 4 Blatt, 184 S., 7 Blatt Subskribenten-Verzeichnis, das letzte weiss, 10 gestochene, ganzseitige Kupfertafeln, 15 gestochene Kupferstich-Vignetten von Salomon GESSNER. Barocker-Kalbslederband auf 6 Bünden. Mit goldgeprägtem Rückentitel und floraler, reicher Bundfeldvergoldung. Roter Farbschnitt. Buntmarmorierte Vorsätze. Kanten berieben und bestossen. Kapitale mit Einriss.                    CHF 300,-- /EUR 279,--
-- ERSTE QUARTAUSGABE, gleichzeitig ERSTE FRANZÖSISCHE AUSGABE. - Leemann van Elck, Gessner, 526: - Sander 783; - Leemann van Elck, Zürcher Buchillustration, 162; - Cohen-Ricci, 432; - Sauberes gutes Exemplar

179    GOETHE, (J.W.v.), Briefwechsel mit einem Kinde. Seinem Denkmal. 2. Auflage. 3 Bände. Berlin, C.H. Jonas, 1837. Mit je einem gestochenen Frontispiz, IV, 361; 324; 241 (1) S.; Grüne Pappbände der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildern. Deckelansätze beschabt. Kanten bestossen.                                    CHF 300,-- /EUR 279,--
-- Goedeke VI/83, 3b; - WG 3; - Gesuchte, komplette Ausgabe. Stockfleckig. Vorsatz mit handschriftlichem Vorbesitzvermerk in Tinte.

180    GOTTHELF, J., (A. BITZIUS), Ausgewählte Schriften (Auswahl von Heinrich KURZ). (Schweizerische Volksausgabe). 7 Bde. Zürich, Schulthess, 1859. Kl.-8°. Grüne Halbleinen-Bände d.Zt. mit goldgeprägtem Rückentitel und farbig marmorierten Überzugspapieren. Kapitale bestossen. Vordere Innendeckel mit grossem Exlibris. CHF 120,-- /EUR 111.--
-- Vollständige kleinformatige Volksausgabe in 7 Bänden. - Kleiner verblasster Vorbesitzerstempel auf Titelblatt von Bd. 7. - BEIGEGEBEN: 1.) Ein Sylvester-Traum. Zürich; Frauenfeld, Beyel, 1842. ERSTAUSGABE. W./G. 15.
- 2.) Der Geldstag oder: .... . Solothurn, Jent und Gassmann, 1846. ERSTAUSGABE. W./G. 24.
- 3.) Käthi, die Grossmutter, oder:... 2 Bde. in 1 Bd. Berlin, Verlagshandlung des allgemeinen deutschen Volksschriften-Vereins (M. Simion; Jul. Springer), 1847. ERSTAUSGABE. W./G. 29.
- 4.) Uli, der Pächter. Ein Volksbuch. Berlin, Springer, 1849. ERSTAUSGABE. W./G. 34.
- In zeitgenössischen, beriebenen Einbänden mit Gebrauchsspuren, Wappen-Exlibris auf den vorderen Innendeckeln, die Seiten teilweise gebräunt. - Zusammen 5 Werke in 11 Bänden, davon 4 ERSTAUSGABEN.

181    GUBITZ, F.W. (Hrsg.), Deutscher Volks-Kalender 1846. Zwölfter Jahrgang. Hrsg. von F.W. GUBITZ. Berlin, Verlag der Vereins-Buchhandlung, 1846. Kl.-8°. (19) Bll., mit Titelillustration, Calendarium und teilweise ganzseitigen Holzschnitt-Illustrationen. Brauner Halbleder-Band der Zeit mit rotem, goldgeprägtem Rückenschild, marmorierten Überzugspapieren und blau gesprenkeltem Schnitt. Deckel berieben.                                                                             CHF 150,-- /EUR 139.--
-- Enthält einen langen Beitrag: "LUTHER's Tod am 18. Februar 1546" mit Text und Illustrationen in breiten grünen floralen Rahmen, mit einer Ansicht von WITTENBERG und einer Darstellung des sterbenden LUTHER. Ausserdem Beiträge über Lucas CRANACH, J. H. PESTALOZZI, George WASHINGTON sowie kultur- und naturwissenschaftliche Abschnitte.

181a GOETHE.- LAVATER, J.C., Physiognomische Fragmente, zur Beförderung der Menschenkenntniss und Menschenliebe... 4 Bände. Leipzig und Winterthur, Weidmanns Erben  und Reich, und Heinrich Steiner und Compagnie, 1775-1778. Folio. Mit gestochener Kupfer-Titelvignette, VIII S., 6 Blatt, 272 S., 4 Blatt doppelspaltig;  Zwischentitel mit Kupfer-Titelvignette, 5 Blatt, 291, 7 S. doppelspaltiges Register, 1 Blatt doppelspaltiges Subskribendenverzeichnis;  Zwischentitel mit Kupfer-Titelvignette, 6 Blatt, 356 S., 4 Blatt doppelspaltiges Register; Zwischentitel mit Kupfer-Titelvignette, XII, 490 S., 5 Blatt doppelspaltiges Register und Subskribiendenverzeichnis; 341 Kupfertafeln und 490 Textkupferstiche. Lederbände der Zeit auf 5 goldgeprägten Bünden. Mit rotem, goldgeprägten Rückenschild und Bandzahl. Florale Bundfeldvergoldung. Goldschnitt.
                                         CHF 14'000,--
-- ERSTE AUSGABE DES HAUPTWERKES VON JOHANN CASPAR LAVATER. - Weigelt - Landolt 274.1 - 274.4; Schulte-Strathaus 77a: "Die Drucklegung der Physiognomischen Fragmente wurde von GOETHE besorgt, ... ". Leemann-van Elck, Zürcher Buchillustration S. 188 und folgende: "Die Firma (Steiner) bestand bis 1877. An der Gründung hatte Pfarrer Lavater von Zürich wesentlichen Anteil, und es sind denn auch von ihm in diesen Verlag zahlreiche Schriften erschienen, so ganz besonders dessen umfangreiches Hauptwerk >Physiognomische Fragmente<..... Das Werk umfasst vor allem Bildnisse bekannter Persönlichkeiten sowie charakteristische Köpfe.... Besonders reizvoll sind die im Text zerstreuten, kleinen Vignetten mit Puten, Tieren und Genreszenen. Die Hauptarbeit an der Illustration  besorgten die Kupferstecher J.R. SCHELLENBERG und HCH. LIPS, oftmals nach Vorlagen von CHODOWIECKI, welcher selbst einige Stiche besorgte.... Die Silhouette von Klopstock (I,240) hat GOETHE ausgeführt, wie er ja überhaupt dem Werk grosse Sympathie entgegenbrachte und selbst einige Beiträge zum Text lieferte.... Lavaters Werk gedieh, dank der vielen Bildnisse zu einer wahren Ikonographie  bedeutender Persönlichkeiten.  - Einband mit leichten Altersspuren. Komplettes Exemplar.
image-8076820-10182EB.w640.jpg


image-8076691-1440BB.w640.jpg
182    ROBINSONADEN.- MÉAULLE, F., Le Robinson des airs. 90 compositions par Rochegrosse, G. Caïn, L. Mouchot, Julien, Férat. Texte et gravures de F. Méaulle. Paris, Ductrocq, (1889). Gr.-8°. (2) Bll., 296 S., mit zahlreichen, teilweise ganzseitigen Holzschitt-Illustrationen nach ROCHEGROSSE, G. CAÏN, L. MOUCHOT, JULIEN, FÉRAT gestochen von F. MÉAULLE. Roter Original-Leinen-Band mit Illustrationen in Gold und Schwarz, goldgeprägtem Deckel- und Rückentitel und Goldschnitt. Kapitale bestossen, Einband gegraut.             CHF 150,-- /EUR 139.--
-- Durchgehend stockfleckig.



183    EROTIK.- (MOUCHET, G.J.,), Dictionnaire portatif, contenant les anecdotes historiques de l'Amour, depuis le commencement du monde jusqu' à ce jour. 2 Bände. Paris, Buisson, 1788. IV, 560 (4) S.; Zwischentitel, 600 S., 2 Blatt. Halblederbände der Zeit, mit je einem goldgeprägten Titel- und Nummernrückenschild. Ecken bestossen, berieben.         
                                                       CHF 240,-- /EUR 223.--
-- Barbier I, 3849; - ERSTE AUSGABE dieser amüsanten Liebesgeschichten, Intrigen und Abenteuer seit Adam und Eva.

image-8076910-10378EB.jpg

184    DORE.- PERRAULT, C., Les Contes. Dessins par Gustave DORE. Preface par P.J. STAHL (d.i. Pierre Jules HETZEL). 1. Ausgabe. Paris, J. Hetzel, 1865. Folio. Mit Holzstich-Frontspiz, Titel in Rot u. Schwarz mit grosser Holzstich-Titelvignette XXIV, 59, (2) S. Mit 40 Holzstichtafeln nach DORE. Restaurierter Originalleinenband mit vollflächiger Deckelgoldprägung und Titel. Goldgeprägter Rückentitel und reiche Rückenvergoldung. Kanten bestossten. Buntmarmor. Vorsätze. CHF 300,-- /EUR 279,--
-- ERSTE AUSGABE. - Sander 563; - Schönes, breitrandiges und beinahe fleckenfreies Exemplar dieser gesuchten PERRAULT-DORE Ausgabe.

185    ROBINSONADEN.- SCHWEIZERISCHER ROBINSON. LE NOUVEAU ROBINSON SUISSE. Konvolut von 4 Werke in 6 Bänden. 6 Bde. Kl.-8°; Gr.-8°.                                                                        CHF 160,-- /EUR 148.--
-- Vorhanden:
1. (Wyss, R.R.), Baronne de MONTOLIEU, Le robinson suisse, ou journal d'un père de famille naufragé avec des enfans. Traduit de l'allemand de M. VISS et terminé par la Baronne de MONTILIEU. Genève, Ladar, 1833. Mit 6 (von 19) lithographierten Tafeln und einer mehrfach gefalteten lithographierten Karte. Halbleder-Band d. Zt. Bestossen, berieben, fleckig.
2. Stahl, J.P. und E. Muller Le nouveaun robinson suisse. Traduction nouvelle. Revue, corrigée... vignettes par Yan' Dargent. Paris, o.J. Beschädigter blauer Leinen-Band d. Zt. mit reicher Goldprägung. Gestempeltes Exemplar.
3. HISTOIRE DE ROBINSON SUISSE. Imagerie d'Épinal. 8 Blätter mit kolorierten Holzstich-Illustrationen. Illustrierter Original-Umschlag.
4. Wyss, J.R., Schweizerischer Robinson oder der schiffbrüchige Schweizerprediger und seinen Familie. Zürich, Orell Füssli, (1841). Mit Holzschnitt-Illustration. Beschädigter brauner Halbleder-Band der Zeit. Deckel mit Papierabrissen, beschabt, bestossen, fleckig. - Zusammen 4 Werke in 6 Bänden, davon 3 in französischer Sprache.

186    ROBINSONADEN.- KONVOLUT VON 12 davon 11 in deutscher und eine in englischer Sprache, meist in illustrierten Ausgaben des 20. Jahrhunderts. 12 Bde. 1906 - 1980. Kl.-8°; 8°; Gr.-8°. Mit Illustrationen. Original-Einbände. Gebrauchsspuren, angestaubt.                                                                                         CHF 200,-- /EUR 186,--
-- Vorhanden: 1. Defoe, D., Robinson Crusoe, Engl. Ausg. 1906. - 2. Ders. Robinson Crusoe. Zürich, Manesse, 1957. - 3. FORSTER, F., Robinson soll nicht sterben! Illustr. v. H. MEID. - 4. FUCHS-LISKA, R., Der letzte Robinson. - 5. FÜRST-A. und A. MOSZOWSKI,  Meister Robinson. - 6. HILTBRUNNER, H., Ein schweizerischer Robinson. - 7. Ders., Ein schweizerischer Robinson auf Spitzbergen. -  8. RODE, K., Gerd Holsten ein neuer Robinson. (Rücken verschlissen, stark fleckig
 und abgegriffen). - 9. SEEWALD, R., Robinson der Sohn Robinsons. - 10. SONNLEITNER, A. T., Dr. Robin-Sohn. - 11. STINGL, N., Der wahre Robinson oder Das Walten der Vorsehung. - 12. SPIESSER, F., Westliche Robinsonade.

187    ROBINSONADEN.- KONVOLUT VON 2 IN FRANZÖSISCHER SPRACHE. 1846; 1860. Kl.-8°. Mit Stahlstich-Tafeln und  ganzseitigen Abbildungen. Grüner Leinen-Band der Zeit mit Gold- und Blindprägung; Halbleder-Band der Zeit mit Rückenvergoldung. Goldschnitt.                                                                  CHF 120,-- /EUR 111.--
-- Vorhanden:
- 1. MALLÈS DE BEAULIEU, (J. S.), Le robinson de douze ans. Quinzième édition. Paris, Lehuby, 1846. (= Bibliothèque spéciale de la jeunesse). (Einband berieben und verfärbt. Vorbesitzerwidmung auf Vorsatzblättern).
- 2. PAUL, A., Le Pilote Willis pour faire suite de Robinson Suisse. Tours, Mame, 1860.
2 Teile in einem Band. (= Bibliothèque de la jeunesse chrétienne).  - Zusammen 2.

image-8076694-1445BB.w640.jpg
188    ROBINSONADEN.- KONVOLUT VON 6  IN FRANZÖSISCHER SPRACHE. Paris u.a., 1858 - 1894. 8°, Gr.-8°; 4°. Mit Holzschnitt-Illustrationen, getönten lithographierten Tafeln. In illustrierten Original-Leinen-Bänden, teilweise mit Deckelillustration, Vergoldung und goldgeprägtem Deckel- und Rückentiteln; 1 roter Bibliotheks-Halbleinen-Band. Teilweise mit Goldschnitt.                              CHF 400,-- /EUR 372,--
-- Vorhanden:
- 1. AUDEBRAND, Philibert, un petit-fils de Robinson. ERSTAUSGABE. Paris, 1864. (Seiten stockfleckig).
- 2. BAILLEUL, L., Le jeune naufragé dans la mer de Glace. Paris, o.J. (Widmung auf fliegendem Vorsatz, stockfleckig).
- 3. DELCOURT, P., Les Robinsons français. Paris, 1886. (Rücken verschlissen, lose, stark locker im Gelenk).
- 4. FOUINET, E., Le Robinson des glaces. Paris, 1858. (= Bibliothèque religieuse, morale, littéraire...).
- 5. KATCHOULCOFF, O., Le Robinson de la forêt Russe. Paris, 1894. 
- 6. LE FAURE, G., Les Robinsons lunaires. Paris, o.J. (durchgehend stockfleckig). - Zusammen 6 seltene ROBINSONADEN in guten Exemplaren.


189    ROBINSONADEN.- KONVOLUT VON 7 ROBINSOANDEN davon 6 in deutscher und 1 in französischer Sprache. 7 Bde. 1868 - 1926. Kl.-8°; 8°; Gr.-8°. Mit Illustrationen. Illustrierte Original-Einbäbde der Zeit. Berieben, Gebrauchsspuren.           
                                                       CHF 200,-- /EUR 186,--
-- Vorhanden: 1. ANDREE, R. Wirkliche und wahrhaftige Robinsonaden, Fahrten und Reiseerlebnis aus allen Zonen. (Rücken fehlt, liegt lose bei). - 2. FÜRST, A. und A. MOSZOWSKI, Meister Robinson. (stark fleckig). - 3. HILTBRUNNER, H., Ein schweizerischer Robinson auf Spitzbergen. - 4. MARRYAT, F., Sigismond Rustig ou le naufrage du Pacifique. Troisième édition, um 1870. - 5. Ders., Sigismund Rüstig oder der Schiffbruch des Pacific. Bearbeitet von P.
MORITZ. - 6. Kapitan MIKKELSEN, Ein arktischer Robinson. - 7. SCHULTZ, V., Eine Robinsonade auf den Paulauinseln. Nach Semper. - Zusammen 7 verschiedene Robinsonaden in den Original-Einbänden, mit Gebrauchsspuren.
image-8076700-1450BB.w640.jpg


image-8076697-1446BB.jpg
190    ROBINSONADEN.- KONVOLUT VON 8 ROBINSONADEN IN FRANZÖSISCHER SPRACHE. 8 Bände. 1850 - 1935. Kl.-8°; 8°. Mit teils lithographierten Tafeln, Holzschnitt-Illustrationen. Einbände der Zeit, O.Umschlag, O.Pappband.             
                                             CHF 300,-- /EUR 279,--
-- Vorhanden:
1. AMIGUET, P., Les Robinsons du Roc-Pointu. Lausanne, 1904. (Gelenke gebrochen).  - 2. Das., 1930. (Rücken überklebt). - 3. CHAMPAGNAC, J. B. (Pseud. C.H. de MIRVAL), Le Robinson des sables du désert... Rouen, (1845). Mit Stahlstichtafeln. (Berieben, Seiten stockfleckig). - 4. FAUCON, Emma, Le Robinson américain. Paris, o.J. (Rücken schief, stockfleckig). - 5. FAVRE, L., Le Robinson de la Tène. 2. Auflage. Neuchâtel, (1935). - 6. FOA, Eugénie. Le petit Robinson de Paris ou le triomphe de  l'industrie. Paris, (1860). (Rücken berieben, im Gelenk gelockert, Buchblock unten mit durchgehendem Wasserrand). - 7. SCHOPIN, Geneviève, les deux petits Robinsons. Paris, 1911. - 8. TAULIER, J., Les deux petits Robinsons de la Grand Chartreuse. Cinquième édition. Paris 1879. (Einband berieben, Seiten gelegentlich stockfleckig). - Zusammen 8 ROBINSONADEN in französischer Sprache.

191    ROBINSONADEN.- PEYER, J.G., Robinson der Ober-Oesterreicher oder höchstmerkwürdige Schicksale Johann Georg Peyers aus Urfahr, nächst Linz gebürtig, (ehemal. K.K. Dragoner Wachtmeisters bei dem Regimente PRINZ EUGEN VON SAVOYEN) dessen Gefangennehmung von den Türken, dann zehnjähriger Aufenthalt auf einer damals noch nie besuchten Insel in Amerika und endliche Befreiung von ihm selbst beschrieben. 1. Ausgabe. Linz; Leipzig, in der k.k. priv. akad. Kunst- Musik- und Buchhandlung. 1802. Kl.-8°. VIII, 354 S. Alter Papp-Band mit grünem, goldgeprägtem Rückenschild und braun marmorierten Überzugspapieren. Rücken unten mit Papierabriss, Einband bestossen und berieben.       CHF 100,-- /EUR 93,--
-- ERSTE AUSGABE. - Goedeke XII, 241, 4. - Kleiner Vorbesitzereintrag auf fliegendem Vorsatz, Seiten durchgehend stockfleckig.

192    ROBINSONADEN.- ROBINSONS ET ROBINSONNES. Exploits amoureux d'une troupe de naufragés. Saratoga, Imprimerie des Mormones, 1892. Kl.-8°. Titel in Rot und Schwarz, 72 S. Alter Papierumschlag. Nicht beschnitten.     
                                                                                        CHF 200,-- /EUR 186,--
- Selten!
- BEIGEGEBEN: MAËL, P., Robinson et Robinsonne. Illustrations de Loire. 1938. (abgegriffen).

193    SALOMON.- LOB EINES TUGENDSAMEN WEIBES. Sprüche Salomonis XXXI, I. 10-31. Mit einleitendem Vorwort von J.J. BALMER-FINCK. 6. Auflage. Gotha, Perthes, 1882. 4°. (3) Blatt und 20 getönte Tafeln nach Zeichnungen von Sophie LINDER, in Holz gestochen von C. ZIMMERMANN. Weinroter Original-Leinen-Band mit reicher Vergoldung, blindgeprägten Fileten und gold-braun gemusterten starken Vorsatzpapieren. Goldschnitt. Rücken mit Schabstellen, Ecken bestossen.                                                                                                
                                                                                        CHF 150,-- /EUR 139.--
-- Blätter im weissen Rand mit vereinzelten Stockflecken.

194    SOLBRIG, (C.F.), Solbrig's neuestes Deklamir-Buch für Schule und Haus, zum Lehren und Lernen herausgegeben. Eine Auswahl deutscher Gedichte, Monologen, Dialogen, Reden, Erzählungen und Anekdoten, religiösen, ernsten und launigen Inhalts... Leipzig, Taubert, 1835. Kl.-8°. XII, 356 S. Dunkelbrauner Halbleder-Band der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel, gelb-braun marmorierten Überzugspapieren und blau gesprenkeltem Schnitt. CHF 150,-- /EUR 139.--
-- Der Herausgeber widmete dieses Werk den Biedermännern Herrn Professor Gottlob Wilhelm MÜLLER und Herrn Gottfried Wilhelm EPPNER. Gedruckte Widmung auf S. III.

195    VOLTAIRE, (F.-M. Arouet de), Épitres, stances, et odes; La Henriade, poème. Avec les notes; suivi de l'essai sur la poésie épique. D'après le procédé de Firmin Didot. 2 Werke in einem Band. Paris, Pierre et Firmin Didot, 1816; 1801. Kl.-8°. 293; 332 S. Brauner Halbleder-Band der Zeit mit rotem goldgeprägtem Rückenschild, Rückenvergoldung, braun marmorierten Überzugspapieren und gelb gesprenkeltem Schnitt.                                                                       CHF 80,-- /EUR 74.--
-- Vlg. Bengesco I, 839;  Bengesco I, 408.

196    (WIELAND, C. M.), Der neue Amadis. Ein komisches Gedicht in achtzehn Gesängen. 2 Bde. in einem. Reuttlingen, G. Fleischhauer, 1777. Kl.-8°. (9) Bll. 250 S.; (1) Bl., 232 S., mit 2 Titelvignetten in Holzschnitt. Papp-Band der Zeit mit schwarz gesprenkelten Überzugspapieren und handschriftlichem altem Rückenschild. Rot gesprenkelter Schnitt. Ecken bestossen, hintere Rückenkante mit Papierabrissen, Vorbesitzereintrag von alter Hand auf fliegendem Vorsatz, dieser oben rechts mit kleinem Papierausschnitt.                                                                                           CHF 100,-- /EUR 93,--
-- Holzmann/Bohatta I, 1332. - Vergleiche Goedeke IV,1 S.555 Nr. 64. - Die erste Ausgabe erschien 1771. - Aus der berühmten Bibliothek HOTTINGERS. Durchgehend stockfleckig.

197    WILBERG, J.F., Der Schulmeister Lebrecht. wie er über sein Amt dachte und daran wirkte. Eine Schrift für Lehrer und Schulfreunde. Elberfeld, Büschler, 1820. 4 Blatt, 220 S.; Bibliotheksbroschur mit 2 Bibliotheksetiketten.      
                                                                                          CHF 100,-- /EUR 93,--
-- ERSTE AUSGABE. - Laesch 4081; - Aufschlussreicher Erfahrungsbericht aus dem Leben eines Volkschullehrers.

198    ROBINSONADEN.- WOILLEZ, (Cathérine-Thérèse), Le Robinson des demoiselles. Nouvelle édition. Paris, Lefèvre, um 1878. (2) Bll., 303 S., letzte verso weiss, mit 8 lithographierten Tafeln, davon eine als Frontispiz. Weinroter Original-Leinen-Band mit reicher Goldprägung und Goldschnitt. Kanten berieben, locker im Gelenk. CHF 120,-- /EUR 111.--
-- Durchgehend etwas stockfleckig.
- BEIGEGEBEN: Marie Majerová, Robinsonne. Illustré par K. Svolinský. Traduit par Yvette Le Floc'h. Prag, Artia, 1957. (stockfleckig). - Zusammen 2 diverse Ausgabe weiblicher Robinsonaden in französischer Sprache.